Twistringer Orgelherbst - Konzert III

In seiner bisher größten Formation präsentiert sich das Collegium St. Annae am Sonntag, dem 12. November, um 17.00 Uhr: Beate Gehrken, Ursula Bederke, Heike Hartjens, Dirk Ruröde, Christiane Korting und Johannes Schäfer beenden den Twistringer Orgelherbst-Zyklus in der St.-Anna-Kirche mit Musik des Barock aus den Hansestädten Lübeck und Hamburg.

In drei Solokantaten, vorgetragen von der Sopranistin Beate Gehrken und jeweils anders zusammengestellten Begleitinstrumenten, gibt Dietrich Buxtehude Texten aus der Heiligen Schrift eine anrührende Vertonung von großer Andacht und Innigkeit.

Farbig und virtuos erklingen dazu im Wechsel Konzertsätze und Sonaten von Georg Philipp Telemann. Blockflöte, Querflote, Violine, Orgelpositiv und Violoncello führen reizende Dialoge, mal konzertant, mal in einfühlsamer Gleichzeitigkeit.   

Man kann sich gewiss auf einen abwechslungsreichen Konzertnachmittag freuen.