Messdiener

Jungen und Mädchen sind nach der Erstkommunion eingeladen, Messdiener zu werden. In Gruppenstunden wird neben Spiel und Spaß für den Dienst geübt. Nach ihrer feierlichen Aufnahme übernehmen sie wichtige Aufgaben in ihrem Dienst am Altar.

Aufgaben der Messdiener

  • Tragen der Leuchter zum Evangelium
  • Bringen bei der Gabenbereitung Brot und Wein zum Altar
  • Üben vielfältige Dienste aus und helfen in guter Weise mit
  • Gestalten den Gottesdienst aktiv mit
  • Ältere Messdiener (ab ca. 14 Jahren) können, den Weihrauch-Dienst übernehmen
  • Hilfe bei Beerdigungen, Hochzeiten, Taufen und anderen Feiern

Messdiener Twistringen

In unserer Gemeinde in Twistringen gibt es zurzeit 60 Messdiener. Aus der Ministrantenarbeit St. Anna hat sich eine Messdienerrunde entwickelt. Hier übernehmen ältere und ehemalige Altardiener Verantwortung, koordinieren und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Aus der Messdienerrunde heraus wird die Ausbildung übernommen. Sie trifft sich im Schnitt alle zwei Monate und fährt ab und an auf ein eigenes Klausur- und Spaßwochenende. Nicht nur Dinge für den Gottesdienst, sondern auch weitere Aktionen für die Messdiener werden geplant. Auf dem Programm stehen bspw. Sommergrillen, Ausflüge (z. B. Spaßbad, Kletterwald), Messdienerwochenenden im Burlandhaus und viele spannende Dinge mehr.

Ansprechpartner Twistringen

Ansprechpartner für die Messdiener ist die Messdienerleiterrunde. Zurzeit ist Rebekka Beuke für die Ausbildung der Messdiener zuständig. Den Messdienerplan erstellen Rebekka Beuke und Christina Menzel.

Bei Fragen und Anregungen sind wir unter der E-Mail-Adresse messdiener-tw@gemeindeverbund.de zu erreichen. Noch mehr über Infos findest Du im Internetauftritt des Bistums Osnabrück.

Messdiener Bassum & Harpstedt

Zur Zeit sind wir in Bassum mit 15 Messdienerinnen und Messdienern und in Harpstedt mit 10 aktiv. Neben unserem Dienst als Messdienerinnen und Messdiener in den Gottesdiensten treffen wir uns im Schnitt einmal im Monat, um das Dienen zu üben und immer mal wieder aufzufrischen, aber auch zu gemeinsamen Spielenachmittagen, Aktionen oder Ausflügen. Messdienerin oder Messdiener kann man in Bassum nach der Erstkommunion werden.

Wer aber später gerne noch Messdienerin oder Messdiener werden möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen! Wer Interesse hat, kann sich gerne bei Pastoralassistentin Jana Bartke melden.
Tel.: 0 42 43 - 93 30 72 oder beuke@gemeindeverbund.de

Messdiener Marhorst

Wir, die Messdiener aus Marhorst, sind eine Gruppe von 20 aktiven jungen Menschen im Alter von 11-17 Jahren und dienen regelmäßig in unserer St. Marien Kirche. Wir sind ein fester Bestandteil des Gottesdienstes. Neben dem Dienst in der Messe unternehmen wir auch gemeinsame Aktionen als Messdienergruppe, dank denen wir aktiv am Kirchenleben teilhaben und gestalten können.

Einmal im Monat treffen wir uns zu Spiel und Spaß im Jugendheim Marhorst. Auch das jährliche Messdienerwochenende im Burlandhaus Einen gehört zu unseren speziellen Aktionen.  Hier übernachten bestende und neue MessdinerInnen drei Tage und erleben mit viel Vergnügen und Freude ein buntes Programm.

Ansprechpartner Marhorst

Zur Zeit werden die 20 Messdiener von fünf Messdienerleitern betreut. Um die Ausbildung kümmern sich zwei ältere Messdienerinnen zusammen mit dem Pastor. Hier wird unseren neuen Mitstreitern sowohl der Aufbau des Gottesdienstes und den damit verbundenen Aufgaben eines Messdiners erklärt als auch persönliche Erfahrungen und Tipps weitergegeben.

Kontakt
Malte Masurenko: maltemasu@icloud.com0152 - 39 51 67 55
Helen Beuke: helen.beuke@t-online.de0172 - 78 05 18 0

Copyright 2020 Gemeindeverbund.
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.